AMRS |  OE1 |  OE2 |  OE3 |  OE4 |  OE5 |  OE6 |  OE7 |  OE9 |  ÖVSV-Dachverband     

  Das war die Freizeitmesse Klagenfurt - eine Zusammenfassung!

 

Der ÖVSV-Landesverband Kärnten war auch dieses Jahr wieder auf der Freizeitmesse in KLAGENFURT vertreten. Es ist uns diesmal gelungen, an den Erfolg vom letztem Jahr anzuknüpfen und einige NEUE interessante Themen der Bevölkerung näherzubringen. Durch die tatkräftige Unterstützung einiger Clubmitglieder konnten wir nach intensiver Vorbereitungszeit und durch die Mitwirkung der Messeverantwortlichen rechtzeitig unseren Stand fertigstellen. So konnten wir uns dann pünktlich am Freitag den vielen Besuchern widmen. Zum einem waren die Schwerpunkte Schule und Nachwuchs und zum anderen der Notfunk. Natürlich durfte unsere Digital Plattform nicht fehlen. Erstmalig konnten wir dank der Unterstützung aus der Steiermark auch mit einer KW-Remote Station ON AIR gehen.  
 

Verantwortlich für die Station Schule und Nachwuchs zeigte sich OM Hartwig-OE8GGK, unterstützt von Schülerinnen und Schülern der Clubstation der  HTL 1 – Lastenstraße. Es wurden Paper-Clips-Keys gebastelt. Mit diesen einfachen Morsetasten wurde dann das Morsealphabet geübt. Als Höhepunkt wurde dann der eigene Vorname "gemorst".  Wer wollte konnte sich ausgestattet mit Helmkamera und Augenbinde auf geeigneter Übertragungsstrecke via Funk geleitet, überwacht über einen zugehörigen Monitor, mittels PMR-Handfunkgeräten durch die Menge dirigieren lassen. So wurden viele Kontakte geknüpft und der eine oder andere hat sich bereits für einen Kursplatz zur Ausbildung zum Funkamateur gemeldet. Der Info-Abend wird am folgenden Mittwoch den 10. April 2013 stattfinden. Je nach Zulauf wird dann in den kommenden Wochen der Kurs starten. Viel Erfolg allen Teilnehmern jetzt schon !

Das DIGITAL-Referat wurde von OM Hermann-OE8HJK übernommen. Gezeigt und vorgestellt wurden vor allem das immer mehr verbreitete DMR/MOTOTRBO Netz. Vertreten durch eine Anzahl unterschiedlicher Handfunkgeräte und mobiler Funkgerätesätze verschiedener Hersteller. So durfte auch D-Star und Echolink nicht fehlen. Dank des guten Standortes und vorhandener Antenne war auch ein Betrieb vor Ort über 2m und 70cm gewährleistet. Der Stand fand vor allem bei Mitgliedern der diversen Einsatzverbände regen Zuspruch.

Die Station NOTFUNK vertreten durch OM Gerhard-OE8KTR war einer der Themenschwerpunkte. Eine mobile „Kofferlösung“ wurde hierbei von OM Christoph-OE8CLR zur Verfügung gestellt. Diese mobile 100W Station, ausgerüstet mit zwei KW-Funkgeräten und einem PACTOR-PTC II Modem wurde über eine Brennstoffzelle (gepuffert über eine  43Ah Autobatterie) versorgt. Mangels eines fehlenden Datenkabels konnten wir leider keinen praktischen Pactor-Betrieb vorführen. Trotzdem ist es uns gelungen, über eine am Dach installierten Vertikal Antenne einige QSO’s in SSB im Europaverkehr zu machen. Die Brennstoffzelle (EFOY Pro 1600), bereitgestellt von der Fa. KTS – OM Peter-OE1TSB war eines der HIGHLIGTHS dieser Messe. Diverse Vertreter von Einsatzorganisationen als auch technikbegeisterte Besucher konnten eine leistungsfähige Zelle im Live-Betrieb erleben!

Erstmalig dieses Jahr konnten wir eine Remote Station vorführen. Dank der Unterstützung von OM Michael-OE6MUE, welcher seine private Anlage zur Verfügung stellte. So konnten viele Erfahrungen auf beiden Seiten im Umgang mit einer solchen Station gewonnen werden, die aus einem perfekt für diese Anwendung ausgerüsteter, mit Akku versorgter Alu-Koffer bestand. Als Bedienteil fungierte das Panel eines TS-480SAT, beschaltet mittels RemoteRIG und via UMTS/Router mit dem Internet verbunden. Der erste erfolgreiche Test wurde im Rahmen des AMRS-Rundspruches gleich zu Messebeginn absolviert. Postwendend konnten OE8KTR als auch OE8CLR zwei Stunden nach Beendigung des Rundspruches gleich eine ausgefüllte QSO Karte in Empfang nehmen, welches mit allgemeinem Erstaunen quittiert wurde. 

Besonders hervorheben möchte ich unseren Alpe Adria Referent, OM Wolfgang-OE8SWR, welcher uns durch seinen unermüdlichen Einsatz von Beginn an auch über alle Themengebiete hinweg eine sehr große Hilfe war. Er glänzte durch sein Fachwissen und hat im Anlassfall jede Station würdig vertreten und zu jeder Zeit unterstützt!

Als offizielle Schnittstelle zeichnete sich unsere Landesleitung, vertreten durch OM Richard-OE8RZS und OM Christof-OE8BCK verantwortlich. So konnten wir auch wieder live beim OE-Rundspruch am Sonntag mitwirken. Das Team DokuFunk vertreten durch Fam. VRISK / Robert-OE8RVK; Margot-OE8YMQ  und Sonja-OE8YSQ unterstützte unser Team ebenfalls tatkräftig.

  

 

Abschließend möchte ich mich bei ALLEN beteiligten Mitgliedern des Landesverbandes als auch beim Team der MESSE Klagenfurt für den reibungslosen Ablauf bedanken! Sollten alle Versprechen halten, so dürfen wir auch nächstes Jahr wieder den ÖVSV im Besonderen den LV8 als auch die AMRS der Öffentlichkeit vorstellen.

  

Weitere Bilder findet ihr in der Google+ Veranstaltung

Für das Messeteam,
vy 73 de Gerhard - OE8KTR

Zum Seitenanfang Seite weiterempfehlen Druckversion Kontakt  Barrierefrei  Impressum